Jogging als Spielhit (Nike+)



Als ich aufgehört habe am Computer zu spielen, ging gerade die Ära von Age of Empires und C&C 2 vorbei. Trotzdem spiele ich gerne mit dem PC.

Toll ist es, wenn sich Freizeit und Freizeit verbinden lassen. Konkret: ich nutze digitale Hilfsmittel, wie mein Smartphone, beim Sport.Daten, Strecken, Zeiten auswerten macht mir eine Menge Spaß. Nike hat das Prinzip verstanden und macht den Sportler selbst zum Spieler.

Die App unterhält dich beim Laufen nicht nur mit aktueller Musik, sondern versorgt dich beim Sport mit Zeit- und Kilometerangaben. All das wird brav gesammelt, analysiert und mit GPS-Infornationen aufgewertet. Konkret sammel ich so Zeiten, Strecken und Kilometer.

 

Nach dem Lauf kann ich diesen in den sozialen Medien teilen, bewerten und kommentieren. Sehr gut finde ich das kleine Extra sagen zu können, mit welchen Schuhen man unterwegs gewesen ist. Jetzt weiß ich wie lange so ein Paar hält.

Das Herzstück ist das Nike+ Konto. Jeder Lauf wird synchronisiert und kann im Internet mit noch mehr Spielereien bearbeitet werden. Hier fehlt die kommerzielle Komponente nicht. Ich kann Nike Produkte kaufen, muss aber nicht. Alles ist kostenfrei nutzbar.

Motivationsschübe bringen die frei wählbaren Ziele. Mehr, schneller, weiter Laufen, oder sogar gegen Andere, ist möglich.

 

Lauf mal wieder!

Beste Grüße,

Mario