Die Werbung ist soweit!

1
Ich gehe gerne zu Vapiano. Mir schmeckts, es geht schnell, Preis und Qualität stimmen. Heute war ich auch mal online zu Gast (http://www.vapiano.com/).
Zufällig gucke ich auf der Seite, stöbere ein wenig und interessiere mich wo der nächste Standort eröffnet.
Tipp von mir, ein Blick in die Stellenanzeigen und ihr wisst wo morgen der nächste Standort von Unternehmen X-ist.
2

Ich habe es mit einem roten Pfeil markiert. Vapiano wirbt um neue Mitarbeiter und die Anzeige ist perfekt platziert. Microsoft Dynamics mit der Referenz „Vapiano“.
Wow denke ich und klicke sogar auf den Link, weil ich die Werbung sogar interessant finde.
Ab geht es zu Google. Mal kurz dem Namen vom CEO gesucht.

Wer ist das überhaupt?
Erfahre viel über Mirko Silz und das Vapiano keine genaue Platzierung der Kette für eine Zielgruppe hat. Wer weiß was noch alles aus dem Unternehmen werden kann – Amazon hat sich auch nie Buchhändler geannant. Am Ende entscheidet der Kunde. Weiter im Text: Karriere bei Mc Donalds, isst heute noch gerne Big Mac – die scheinen im Guten ausseinander gegangen zu sein.
Big Mac. Dieses kleine Wort steckt voller Kalorien und einem Hinweis zu Mc Donalds. Seht selbst.
3
Diese Anzeige habe ich zwar umschifft, aber ich würde sagen der Kreis schließt sich.
Die Onlinewerbung wird besser, fast sogar interessant.
Ich bin gespannt was da noch kommt.

Beste Grüße,
Mario