der PROTOTYP eines guten Museums (Porsche / Hamburg)

Hamburg ist immer eine Reise wert. Besonders für Oldtimerliebhaber. Ende August findet das Stadtparkrevival, das Oldtimer im Park und das läßt sich gut verbinden.

Eine ganzjährige Möglichkeit bietet das Museum „PROTOTYP“

20120906-171613.jpg

Das moderne „Museumsloft“ befindet sich in der Nähe vom Spiegelgebäude und grenzt an die Hafencity. Es ist in Hamburg also bestens zu erreichen.
Der Eintritt ist die 9 € wert.

„Linke Hand“ im Eingang gelangt man zur gläsernen Werkstatt. Die Werkstatt ist so authentisch, dass das WD40 noch aus dem Halm tropft.

Das große Besondere sind die vielen Einzelstücke und Prototypen, die das Museum schmücken. Findet man bei Oldtimerevents ein Exponat / Termin, versammeln sich hier viele vor Ort.

;
Durch und durch kann man eine liebevolle Handschrift erkennen. Kleine Displays verraten die Herkunft, Alter und ein wenig zum Hintergrund des Autos.
;

Kein Accessoire ist überflüssig. „Jeder“ mit Bezug zum Automobil erfreut sich über die Details und jeder Gast bekommt die Möglichkeit das Besondere zu entdecken.

Auch die „Kleinen“ kommen auf Ihre Kosten. Der Windkanal im Keller macht aber auch den großen Spaß.

Zusammengefasst gibt es also drei+eine Ebene. Auf dem ersten Geschoss die Kasse, ein Shop und das Café. Dazu in den Untergeschossen eine weitere Ausstellung und die Lounge (sicherlich auch eine feine Eventlocation). Wohin der Aufzug ganz nach oben führt würde ich auch gerne wissen…

das Museum
PROTOYP
Shanghaiallee 7, Hamburg
040 39996970

Kommentar verfassen