Ein kleiner Abriss zum Thema Onlineshopping

Handel heißt Wandel.

Ich würde einmal die These aufstellen, dass sich Preise, Trends und Moden nie schneller geändert haben als in Zeiten des Internets. Wie gerne würde ich einen Shop im Internet eröffnen, aber mich graußt es bei dem Preisverfall.

Neben Amazon, Shoppingclubs wie „brandsforfriens“ und co. existieren echte Alternativen für Euch Pfennigfuchser.

Dank Paypal und der EU lassen sich innerhalb Europas nicht nur in deutschen Läden Schnäppchen ergattern.

Die USA ist nicht so attraktiv, da oft hohe Versandkosten anfallen und die Steuerfreigrenze von knapp 30 € schnell erreicht ist und Ust und Zollgebühren anfallen.

Ich habe einmal schlechte Erfahrung für gute Mode von Brooks Brothers gemacht. Für das Geld hätte ich auch in die Staaten fliegen können.

Aber hier eine Übersicht, persönlich getestet.

– Deutschland –

YALOOK / yalook.com

Der GQ-Leser hat den Namen sicherlich schon vernommen. Yalook ist groß, verkauft viele Große Marken und im Sale günstig. Hier merkt man, dass große Mengen eingekauft werden.

Der Shop ist gut gemacht, der Kundenservice schnell. Rücksendung funktioniert einwandrei – hier hat man von Mutter Otto gelernt.

Update: lesenswert.

FASHIONAIRE / www.fashionaire.de

Wer es individuell und persönlich mag ist hier genau richtig. Die Marken sind nicht überall zu finden, der Blog ist am Puls der Zeit und die Daydeals lohnen sich wirklich.

Der Service ist persönlich, freundlich und verlässlich. Ich hätte nie gedacht, dass ich 4 Wochen später noch eine Mail bekomme, dass mein T-Shirt wieder lieferaber ist. Top!

DRESS FOR LESS / www.dress-for-less.de

Der Shop ist gut organisiert. Die Marken sind schnell zu finden, die Filterfunktionen sinnvoll. Der Versand war wie gewohnt schnell und für einen nichterhaltenen Artikel bekam ich einen Gutschein. Super.

Aber die Waren haben mir nicht gefallen. Bei den Preisen ist auch klar, dass die Artikel von der vorvorvor Letzten Saisopn sind. Ergo – ich habe alles zurückgeschickt. Aber, das funtionierte problemlos. Geld war schnell weg und genauso schnell wieder da.

– Übersee-

Auch übern Teich mache ich Leute reich. Nicht ganz.

PLAY / PLAY.com

Play ist nicht das Nonplusultra für Mode, aber der Gemischtwarenladen wie auf einem Festival. Hier findet Mann und Frau tausend Sachen die völlig unnötig sind, aber trotzdem schön.

Die Versandkosten liegen unte 6 € und geliefert wird erstaunlich schnell. Umtausch funktioniert problemlos.

DEALEXTREME / www.dealextreme.com

Damals bin ich wegen einem Fahrradartikel auf den Shop gestoßen.

Ein Bekannter würde sagen „More goes not“. DE ist die Steigerung von Play. der Versand dauert zwischen 2 und 6 Wochen – ist dafür völlig kostenlos. Wo ist eigentlich die Marge? Naja, dass soll nicht mein Problem sein. Hier findet man wenig sinnvolles, ist aber ideal vor Weihnachten oder um Geburtstagsgeschenke auf Vorrat zu kaufen.

Beste Grüße,

Mario

PS: Egal welcher Shop, es lohnt sich immer den „Shopnamen“ + Gutschein zu googeln. Versandrabatte, Preisrabatte sind oft möglich.

Kommentar verfassen