Business Punk. Gelesen und für gut befunden.

Im Monat gebe ich 30 Euro für mobiles Internet aus, habe so unzällige „gratis“ Seiten, aber das gedruckte Wort ist mit auch einen dreistelligen Betrag im Monat wert.
DSC05990

Business Punk ist diesen Monat von Gruner und Jahr auf dem Magazinmarkt veröffentlicht worden. Ein Heft das die (männliche) Leistungsgesellschaft als Zielgruppe hat. BP ist nicht GQ, nicht Brandeins, nicht Wirtschaftswoche oder Playboy. Es ist ein eigener Mix mit gedrucktem Verständniss für das Internet.

In der aktuellen Ausgabe gastieren Tarantino und Branson usw…
DSC05992
DSC05991

Der Heftpreis für knapp 150 Seiten liegt bei bei ordentlichen 650 Cent. Lesen ist Lifestyle.

Lesen – ja!
Abo – noch nicht!

Hier ein kleiner Inhaltsüberblick:

DSC05993

Gruner und Jahr hat verkündet das Magazin drei Monate auf dem Markt zu testen. Eine 100.00er Auflage ist eine Kampfansage.

Beste Grüße,
Mario

2 Gedanken zu „Business Punk. Gelesen und für gut befunden.

  1. ne, wenn oliver kahn es mal wieder in ne zeitung geschafft hat, dann kann sie nicht gut sein!

    schän auch das bild 2: schaun white ist der beste skateboarder. ääähhhh, nein? snowboarder ja, aber der beste skater ist wohl nach wie vor der gute alte toni. das wird dir übrigens auch shaun selber sagen.

    den rest lasse ich unkommentiert. das blättchen geht nicht!

Kommentar verfassen