Frank Eicks im Kurhaus Bad Münstereifel

Kurhaus, Bad Münstereifel, nicht gerade die besten Vokabeln um „fremde“ für einen Ort zu begeistern.

Aber wer so denkt ist völlig falsch, denn Bad Münstereifel ist mehr als Heinos Cafe.

Der Ort wo was passiert, Innovation nicht klein geschrieben wird und
obendrein sogar das Essen schmeckt ist das „neue“ Kurhaus in Bad
Münstereifel.

Nein, hier gastieren nicht nur Rentner, die aber auch herzlich willkommen sind, sondern hier passiert das, was Frank Eicks „CROSSOVER“ nennt.

Ein altes Gebäude mit enormen Potential hat einen Innovator.
Junge und alte Leute treffen aufeinander und das Essen gibt es, je nach Angebot, mal eurasisch, mal rustikal oder klassisch.

Hohe Anforderungen, dass weiss aber auch jeder.
Hier wird die Besetllung via IPod Touch entgegengenommen – das habe ich so auch noch nicht gesehen.
Fertig ist noch nicht alles, somit steht hier nichts nicht still.
Bar, Cafe, zwei Partyräume, das Restaurant und vieles mehr.

Ich freue mich, dass es in Münstereifel wieder einen Ort gibt, an dem man Konzepte umsetzen kann – wir denken da an „Gute Gesellschaft“ und „Rad Rebellen“, aber dazu demnächst wieder mehr.

Einige Veranstaltung habe ich schon musikalisch betreut…
Ich bin mal gespannt was da noch alles kommen wird.

Hier ein paar Eindrücke:

Mehr zu Frank Eicks unter www.eicks-restaurant.de

*innovate on – Mario

2 Gedanken zu „Frank Eicks im Kurhaus Bad Münstereifel

Kommentar verfassen